Passive Solarenergie-nutzung und hochwertige Vorfertigung

Die Formsprache und das Material sind reduziert eingesetzt. Der klare funktionale Grundriss orientiert Aufenthaltsräume im Süden und Westen. Die raumhoch verglaste Fassade gibt den Blick ins Grüne frei und nutzt passiv die Sonnenenergie im Winter.

Die Eichenholzfassade und das Deck liegen unter dem auskragendem Dach geschützt. Das Dach und freie Wetterseiten sind mit Zinkblech bekleidet. Durch den Entwurf aus einer Hand konnten auch die Innenräume, sowie die Möbel und die Gartenanlage im Stil der Gebäudearchitektur umgesetzt werden.

Serpentinenartig windet sich der Zuweg zum Hauseingang durch den neu gestalteten Garten mit Blickachsen bei den Pflanzungen.

Besonderheiten

Hoher Vorfertigungsgrad, kurze Bauzeit

Ökologische Aspekte:

  • Holzrahmenbau
  • Wandflächenheizung in Trockenbauplatten
  • Gas-Brennwert-Heizung
  • passive Sonnenenergienutzung
  • Zellulosedämmstoff
  • ökologisch verträgliche Ausbaumaterialien
  • biologische Baumaterialien (komplett PVC-freie Installationen)

Wohnhaus Neubau
geometrisch
Größe
140 m² Wohn- und Nutzfläche
Lage
Hittfeld, am Golfplatz
Leistungsbild und-phasen
Gebäude LPH 1-8
Haustechnik
Raumgestaltung
Gartenanlage
Ausführung
2009
Projektnr.
08240